News

21.10.2017

Vortrag in Berlin über Recht und Qualitätsmanagement in der Heilkundepraxis


Donnerstag Abend referierte Jürgen Gröbmüller, 1. Vorsitzender der hpO, vor 40 Heilpraktikern über rechtliche und formale Themen des Praxisalltags in Berlin.  ...weiterlesen


19.10.2017

Landesärztekammerpräsident irrt in Sachen Osteopathie


Morgen beginnt der diesjährige Bayerische Ärztetag. Nun hat sich im Vorfeld der Präsident der Bayerischen Landesärztekammer Dr. med. Max Kaplan zu Wort gemeldet und vor einem Studiengang Osteopathie gewarnt.  ...weiterlesen


18.10.2017

Artikel über Osteopathie bei chronischen Erkrankungen erschienen


Für die aktuelle Oktober-Ausgabe des Fachmagazins AKOM hat hpO-Mitglied Sandra Hintringer einen Artikel zum Thema „Chronische Erkrankungen sind nicht immer chronisch. Ein osteopathischer Denkansatz“ verfasst. ...weiterlesen


16.10.2017

Informationsreiches Wochenende in München mit Workshops und Mitgliederversammlung


Drei Workshops mit sehr unterschiedlichen Themen bildeten das fachliche Rahmenprogramm zur diesjährigen Mitgliederversammlung, zu der die hpO am Samstag Nachmittag in die eigenen Geschäftsräume eingeladen hatte.  ...weiterlesen


10.10.2017

Bericht von der “COME Quantum Conference” in Barcelona


Vom 29. September bis 1. Oktober fand in Barcelona die diesjährige „Quantum Conference“ des Centre for Osteopathic Medicine Collaboration, COME, statt, an der Andreas Risch für die hpO teilgenommen hat.  ...weiterlesen


04.10.2017

Zweitägiges Workshop-Programm zur Mitgliederversammlung


Anlässlich der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 14. Oktober, veranstaltet die hpO ein zweitägiges Workshop-Programm.  ...weiterlesen


24.09.2017

Herbsttermin steht: Neuer GebüH-Kurs am 28. Oktober in Karlsruhe


Die bundesweite Nachfrage hält an: Nach Bayern, zweimal Hamburg und einmal Nordrhein-Westfalen werden wir Ende Oktober unseren Kurs über das korrekte Abrechnen mit dem GebüH auch in Baden-Württemberg veranstalten. ...weiterlesen


19.09.2017

Klinisch-neurologische Untersuchungen im Säuglingsalter


Der Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie - Sozialpädiatrie Dr. med. Jörg Hohendahl veranstaltet einen dreitägigen "Klinisch-neurologischen Untersuchungskurs im Säuglingsalter“ für Osteopathen in Bochum. Wir haben Dr. Hohendahl dazu i... ...weiterlesen


18.09.2017

35. Süddeutsche Tage der Naturheilkunde in Fellbach


Auf Einladung des Landesverbandes Baden-Württemberg der UDH, hat hpO-Vorstand Jürgen Gröbmüller an den „35. Süddeutschen Tagen der Naturheilkunde“ in Fellbach teilgenommen. ...weiterlesen


12.09.2017

Gesundheitsamt Lübeck fordert Heilpraktikererlaubnis ab 2020


In Schelswig-Holstein müssen Physiotherapeuten bis Ende 2019 die Heilpraktikererlaubnis für die Ausübung osteopathischer Behandlungen erwerben.  ...weiterlesen


11.09.2017

Ausgebuchter GebüH-Kurs in Aachen


Die stetige Nachfrage nach der korrekten Abrechnung mit dem GebüH hat die hpO ganz in den Westen der Republik geführt: Am Samstag fand in Aachen unser vierstündiger Kurs mit Bastian Willig statt.  ...weiterlesen


07.09.2017

Interview mit Thomas Michael Haug über Salutogenese


Gesundheitswissenschaftler Thomas Michael Haug hält im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung einen Impulsvortrag über „Salutogenese. Vom Schlagwort zur therapeutischen Wirklichkeit“. Wir haben Thomas Michael Haug hierzu interviewt. ...weiterlesen


26.08.2017

UDH Hessen neuer Kooperationspartner der hpO


Die Union Deutscher Heilpraktiker Landesverband Hessen ist neuer Kooperationspartner der hpO auf fachlicher und berufspolitischer Ebene.  ...weiterlesen


21.08.2017

Artikel über Osteopathie bei Rückenschmerzen erschienen


Für die neueste Ausgabe der Zeitschrift „natur & heilen“ haben hpO-Mitglieder Rosin Bedenian und Christoph Newiger einen Artikel über „Osteopathie – Sanfte Hilfe bei Rückenschmerzen“ verfasst. ...weiterlesen


20.08.2017

Happy Birthday, hpO!


Vor genau drei Jahren wurde die hpO ins Vereinsregister München eingetragen. Mit unserer Gründung haben wir einen zwingend notwendigen Umdenkprozess in der Osteopathie eingeleitet. ...weiterlesen


02.08.2017

Nächstes GebüH-Webinar ab 12. September


Unsere nächsten Webinar-Termine stehen: Am 12., 19. und 26. September geht es jeweils ab 20.00 Uhr wieder um die „Abrechnung für Osteopathen mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker“.  ...weiterlesen


22.07.2017

Interview mit Dr. med. Jürgen Güttler über die Chirotage Lenggries


Vom 14. bis 16. Juli fanden die "Chirotage Lenggries" statt. Wir haben Dr. med. Jürgen Güttler über seine Erfahrungen als Dozent auf der Fortbildungsveranstaltung für Heilpraktiker befragt.  ...weiterlesen


18.07.2017

Osteopathie und die gesetzlichen Krankenkassen: Therapeuten fragen, wir antworten


Seit 2012 bezuschussen viele gesetzliche Krankenkassen Osteopathie freiwillig als sog. Satzungsleistung. Letzte Woche haben wir die wichtigsten Fragen von Patienten beantwortet, nun beantworten wir die wichtigsten Fragen von Therapeuten.  ...weiterlesen


12.07.2017

Osteopathie und die gesetzlichen Krankenkassen: Patienten fragen, wir antworten


Seit 2012 bezuschussen viele gesetzliche Krankenkassen Osteopathie. Doch die Voraussetzungen für die Bezuschussung, ebenso wie deren Höhe sind sehr unterschiedlich. Das führt bei Patienten zu zahlreichen Fragen. Wir geben Antworten darauf. ...weiterlesen


06.07.2017

Check Arbeitsrecht: Endlich Urlaub!


Mit dem Urlaub beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres. Aber wie viele Urlaubstage stehen Arbeitnehmern überhaupt zu?  ...weiterlesen


03.07.2017

Weiterer erfolgreicher GebüH-Kurs in Hamburg


Bereits zum zweiten Mal haben wir in diesem Jahr in Hamburg mit Bastian Willig einen GebüH-Kurs veranstaltet.  ...weiterlesen


26.06.2017

hpO auf IFAO-Abschlussfeier


Die Abschlussfeier für Absolventen des Instituts für angewandte Osteopathie fand am Sonntag in Frankfurt statt. ...weiterlesen


21.06.2017

Check Arbeitsrecht: Die schwangere Mitarbeiterin


Das Mutterschutzgesetz stärkt die werdende und junge Mutter in vielen arbeitsrechtlichen Bereichen.  ...weiterlesen


19.06.2017

Artikel über Osteopathie und Trauma erschienen


Auf dem Portal des Special-Interest-Magazins „Sein“ ist ein lesenswerter Artikel unseres Mitglieds Sandra Hintringer aus Potsdam erschienen.  ...weiterlesen


14.06.2017

Interview mit Angelika Strunk über die „Chirotage Lenggries“


In genau vier Wochen finden die diesjährigen Chirotage Lengries statt, eine alljährliche Fortbildungsveranstaltung des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker, FDH. Als Dozentin mit dabei hpO-Mitglied Angelika Strunk. ...weiterlesen


31.05.2017

Check Arbeitsrecht. Thema: Abfindung bei Kündigung


Es ist ein weit verbreiteter Rechtsirrtum, der sich – obwohl falsch – hartnäckig hält: Es gibt keinen generellen Abfindungsanspruch für gekündigte Arbeitnehmer. ...weiterlesen


19.05.2017

Check Arbeitsrecht. Thema: Befristete Arbeitsverträge


In Zusammenarbeit mit unserer Beraterin Frau Dr. Birgit Schröder, Fachanwältin für Medizinrecht, stellen wir in unserer Reihe „Check Arbeitsrecht“ Themen aus dem Bereich des Arbeitsrechts vor, die für heilkundlich praktizierende Therapeuten wichtig s... ...weiterlesen


17.05.2017

World Congress Integrative Medicine & Health 2017


Anfang Mai fand in Berlin der „World Congress Integrative Medicine & Health“ (Weltkongress für Komplementärmedizin und Gesundheit) statt. Gründungsmitglied Andreas Risch hat die hpO auf dem Kongress vertreten.  ...weiterlesen


10.05.2017

Neuer GebüH-Kurs am 1. Juli in Hamburg


Die Nachfrage nach unseren Kursen über das Abrechnen mit dem GebüH wächst. Deshalb veranstalten wir nach nur drei Monaten einen weiteren GebüH-Kurs in Hamburg. Neuer Termin ist der 1. Juli.  ...weiterlesen


04.05.2017

Die eigene Perspektive wechseln


Wenn – wie letzte Woche dargestellt – eine Lösung für alle nicht kommen wird, bzw. ein eigenes Berufsgesetz den meisten nicht gefallen würde, wie könnte dann eine Alternative dazu aussehen?  ...weiterlesen


02.05.2017

Check Arbeitsrecht. Thema: Die Abmahnung


In Zusammenarbeit mit unserer Beraterin Frau Dr. Birgit Schröder, Fachanwältin für Medizinrecht, stellen wir in unserer Reihe „Check Arbeitsrecht“ in loser Folge Themen aus dem Bereich des Arbeitsrechts vor, die für heilkundlich praktizierende Therap... ...weiterlesen


26.04.2017

Warum eine Lösung für alle nicht kommen wird


Seit geraumer Zeit wird in Positionspapieren und auf Verbandseiten ein Berufsgesetz gefordert, aber nicht näher erläutert, wie dieses konkret aussehen soll. Warum eigentlich?  ...weiterlesen


13.04.2017

Check Arbeitsrecht: Der freie Mitarbeiter


In Zusammenarbeit mit unserer Beraterin Frau Dr. Birgit Schröder, Fachanwältin für Medizinrecht, starten wir unsere neue Reihe „Check Arbeitsrecht“. Dazu stellen wir in loser Folge Themen aus dem Bereich des Arbeitsrechts vor, die für heilkundlich ... ...weiterlesen


04.04.2017

„Klinisch-neurologischer Untersuchungskurs im Säuglingsalter“: neue Termine im Herbst


Die neuen Termine sind 20. bis 22. Oktober und 17. bis 19. November. Interessenten können sich ab sofort per E-Mail anmelden!  ...weiterlesen


30.03.2017

Vorläufiges Aus für eigenes Berufsgesetz


Ein Berufsgesetz für Osteopathen wird es vorerst nicht geben. Das geht aus einer Mitteilung des Bundesgesundheitsministeriums hervor. ...weiterlesen


27.03.2017

Arbeitsintensives Wochenende in Hamburg


Berufspolitik, Service und Fortbildung, unter diesen drei Begriffen lässt ein arbeitsintensives Wochenende zusammenfassen, zudem die hpO-Vorstände Jürgen Gröbmüller und Christoph Newiger nach Hamburg gereist waren. ...weiterlesen


20.03.2017

Chirotage Lenggries in Kooperation mit hpO


Seit 1990 veranstaltet der bayerische Landesverband des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker, FDH, die „Chirotage Lenggries“. In diesem Jahr bildet die Osteopathie den fachlichen Schwerpunkt.  ...weiterlesen


14.03.2017

Heilpraktikerüberprüfung: Wir drücken die Daumen!


Diesen Mittwoch stellen sich wieder Tausende Therapeuten bundesweit der Heilpraktikerüberprüfung. Darunter auch zahlreiche Osteopathen, die im Interesse ihrer Patienten endlich rechtssicher arbeiten wollen.  ...weiterlesen


11.03.2017

hpO auf Informationsveranstaltung in Leipzig-Lobstädt


Es kommt selten vor, dass wir auf einer Informationsveranstaltung zur Osteopathie nicht über die Notwendigkeit der Heilerlaubnis sprechen müssen. Anders gestern Abend in Leipzig-Lobstädt. ...weiterlesen


09.03.2017

Neue Serviceleistung: Unser hpO-Webinar-Raum. Erstes Webinar startet am 4. April


Wir haben unsere Serviceleistungen weiter ausgebaut: Dank unseres Kooperationspartners Lemniscus verfügen wir neuerdings über einen eigenen Webinar-Raum und können nun Seminare ortsunabhängig über das Internet anbieten.  ...weiterlesen


28.02.2017

Montgomery ignoriert Heilpraktikergesetz


Anfang Februar berichteten wir darüber, dass Berlin für diese Legislaturperiode keine gesetzliche Regelung mehr plant, um die Osteopathie in die Physiotherapieausbildung einzubinden. Dagegen begehrt nun – wie nicht anders zu erwarten war – die Bundes... ...weiterlesen


21.02.2017

Neuer GebüH-Kurs am 8. April in Ravensburg


In unserer Diskussionsrunde Anfang Februar in Ravensburg äußerten die Teilnehmer großes Interesse an einem Fortbildungskurs über korrektes Abrechnen mit Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker. Gesagt, getan, am 8. April ist es soweit. ...weiterlesen


16.02.2017

Geändertes Heilpraktikergesetz wird Osteopathie als eigenständiges Heilverfahren stärken


Am 1. Januar ist das dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III) in Kraft getreten, dass auch ohne den fragwürdigen Änderungsantrag 33 Einfluss auf die künftige Ausübung der Osteopathie hat.  ...weiterlesen


07.02.2017

Bundesregierung plant kein eigenes Gesetz und keine Einbindung in die Physiotherapie


Das Bundesgesundheitsministerium plant für diese Wahlperiode kein Berufsgesetz, das die Ausübung der Osteopathie regelt. Auch soll es keine gesetzliche Regelung geben, die die Einbindung der Osteopathie in die Physiotherapieausbildung vorsieht. ...weiterlesen


02.02.2017

Gute Diskussionsrunde zu Berufspolitik in Ravensburg


Mit einem Dutzend Teilnehmern hatte man gerechnet, mehr als doppelt so viele waren gestern gekommen, zum Arbeitskreistreffen der „Osteopathischen Kindersprechstunde Ravensburg“. Thema waren die politische Lage und die osteopathische Berufspolitik.  ...weiterlesen


02.02.2017

Neu: Verschwiegenheitserklärung für hpO-Mitglieder


Das Patientengeheimnis ist eine Grundbedingung für den Behandlungserfolg. Damit es gewahrt bleibt, haben wir eine Verschwiegenheitserklärung für Mitarbeiter von Praxen ausarbeiten lassen. Zu diesen zählen auch Praktikanten, Handwerker, EDV-Techniker ... ...weiterlesen


25.01.2017

GebüH-Kurs Ende März in Hamburg


In genau zwei Monaten können heilkundlich praktizierende Osteopathen in Hamburg aus erster Hand erfahren, wie sie korrekt mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker abrechnen.  ...weiterlesen


16.01.2017

Im März startet neuer Säuglings-Untersuchungskurs mit Dr. Jörg Hohendahl


Die Nachfrage war enorm, die beiden letztjährigen Kurse schnell ausgebucht. Nun bietet Dr. med. Jörg Hohendahl einen neuen dreitägigen „klinisch-neurologischen Untersuchungskurs im Säuglingsalter“ an.  ...weiterlesen


13.01.2017

„Lehrkompetenz entwickeln“: Dozentenkurs geht in die dritte Runde


Der eigens für Dozenten und Assistenten erarbeitete Kurs „Lehrkompetenz entwickeln“ geht in die nächste Runde. Ende März startet das dritte von insgesamt fünf Modulen. Anbieter ist die Rolf Schneider Akademie als Kooperationspartner der hpO. ...weiterlesen


09.01.2017

Arbeitskreistreffen zur politischen Lage am 1. Februar in Ravensburg


Die zahlreichen teils widersprüchlichen Nachrichten zur Osteopathie haben die „Osteopathische Kindersprechstunde Ravensburg“ dazu veranlasst, zu einem Arbeitskreistreffen am 1. Februar einzuladen.  ...weiterlesen


02.01.2017

Rückblick und Ausblick 2017


Seit unserer Gründung fordern wir einen Umdenkprozess in der nichtärztlichen Osteopathie. Weg vom eigenständigen Beruf außerhalb des Heilpraktikergesetzes, hin zu einer fundierter und umfassender Weiterbildung in Osteopathie inklusive Heilpraktikere... ...weiterlesen


28.12.2016

Interview mit David Lopez, 1. Vorsitzender des Bundes vereinter Therapeuten


Stehen eigentlich alle Physiotherapeuten geschlossen hinter der geplanten Einbindung der Osteopathie in die Physiotherapieausbildung? Oder gibt es auch aus physiotherapeutischer Sicht Argumente, die gegen eine solche Einbindung sprechen? Wir haben da... ...weiterlesen


22.12.2016

Heilkundlich praktizierte Osteopathie vs. Osteopathische Therapie


Machen wir uns nichts vor: Der zurückgezogene Änderungsantrag 33, der die Einbindung der Osteopathie in die Physiotherapieausbildung vorsah, hat uns eine Atempause verschafft, nicht mehr.  ...weiterlesen


16.12.2016

Interview mit Ursula Hilpert-Mühlig über Osteopathie, das HeilprG und den zurückgezogenen Änderungsantrag


Ursula Hilpert-Mühlig gehört dem Vorstand des Heilpraktikerverbandes Bayern an, dem größten Landesverband innerhalb des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker, FDH, dessen 1. Vizepräsidentin sie ist. Der FDH ist bundesweit der größte Verband im Dachve... ...weiterlesen


01.12.2016

Ein guter Tag für die heilkundlich praktizierte Osteopathie


In der heute stattfindenden Lesung zum dritten Pflegestärkungsgesetz im Bundestag steht der Änderungsantrag 33 nicht mehr zur Debatte. Osteopathie wird daher nicht in die Weiterbildungs- und Prüfungsordnung der Physiotherapieausbildung eingebunden.  ...weiterlesen


29.11.2016

Konsens zur Osteopathie


Auf dem 12. Heilpraktiker-Symposium am Schlosspark Hanau am vergangenen Wochenende kam es zu einem Treffen von Heilpraktikerverbänden und der hpO.  ...weiterlesen


26.11.2016

Die Ausübung der Osteopathie auf ärztliche Verordnung


So unmissverständlich das OLG-Urteil vom 8. September 2015 auch ist, suchen Physiotherapieverbände und Politik trotzdem nach Wegen, um Physiotherapeuten die Ausübung der Osteopathie zumindest auf Verordnung hin zu ermöglichen. ...weiterlesen


20.11.2016

Erfolgreicher Abrechnungskurs beim UDH-Bayern


Am gestrigen Abrechnungskurs des UDH Bayern zeigte sich, wie gut das Netzwerk unserer Kooperationspartner funktioniert. Fünf hpO-Mitglieder nutzten die Gelegenheit, den Vortrag von Brigitte Wimmer, Autorin des Abrechnungsratgebers „Der Wimmer“ zu bes... ...weiterlesen


17.11.2016

In zwei Wochen soll das dritte Pflegestärkungsgesetz verabschiedet werden


In zwei Wochen ist es soweit: Anfang Dezember wird der Bundestag in zweiter und dritter Lesung über das dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III) debattieren und dieses verabschieden.  ...weiterlesen


14.11.2016

Erfolgreiche Mitgliederversammlung, Vorstand wiedergewählt


Bereits zum zweiten Mal seit ihrer Gründung hat die hpO ihre Mitglieder zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung nach München eingeladen. Der Einladung in die Geschäftsstelle waren am Samstag zahlreiche Mitglieder gefolgt, nicht zuletzt auch wegen... ...weiterlesen


08.11.2016

Unser Mitgliedsstempel für qualitätsgesicherte und rechtssichere Osteopathie


Als hpO stehen wir für eine heilkundlich praktizierte Osteopathie. Damit schaffen wir Patientenschutz. Mit unserem neuen Mitgliedsstempel können unsere ordentlichen Mitglieder ihre Mitgliedschaft in der hpO nun überall und jederzeit bekunden.  ...weiterlesen


28.10.2016

Osteopathie in der Physiotherapie – wer gewinnt und wer verliert


Der Änderungsantrag der Regierungskoalition die Osteopathie mit 60 Std. in die Ausbildung der Physiotherapie zu integrieren, scheint einige Vorteile mit sich zu bringen. Der Gesetzgeber reagiert hier letztendlich auf das jüngst ergangene OLG-Urteil.  ...weiterlesen


23.10.2016

Brigitte Siegerist und Andreas Grimm bei Mitgliederversammlung am 12. November


Die Betriebswirtin und der Philosoph halten Vorträge auch für Nicht-Mitglieder. ...weiterlesen


17.10.2016

Öffentliche Anhörung nachträglich verfolgen


Im Bundestag fand heute die mit Spannung erwartete öffentliche Anhörung zum dritten Pflegestärkungsgesetz statt. Denn zur Sprache kam auch der Antrag der Koalition auf Einbindung der Osteopathie in die Physiotherapieausbildung.  ...weiterlesen


14.10.2016

Stellungnahme der Heilpraktikerverbände


Wie stehen die Heilpraktikerverbände zur geplanten Aufnahme der Osteopathie in die Physiotherapie? Nun liegt die Stellungnahme des Dachverbandes Deutscher Heilpraktikerverbände vor, dessen Ansichten wir grundsätzlich teilen und aus der wir zitieren. ...weiterlesen


13.10.2016

Nein zur Osteopathie als Bestandteil der Physiotherapieausbildung


Am 17. Oktober kommt es in Berlin zu einer öffentlichen Anhörung. Thema ist vor allem der „Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften“. Die öffentliche Anhörung ist für die weitere ... ...weiterlesen


10.10.2016

„Osteopath sein.“ Die Abschlussrede von Werner Langer als Schuldirektor des IFAO


Diesen Mittwoch werden sich wieder zahlreiche Therapeuten der Heilpraktikerprüfung stellen. Und ihnen sind auch viele Kollegen, die Osteopathie rechtssicher und uneingeschränkt ausüben wollen. Wir drücken allen Prüfungskandidaten kräftig die Daumen! ... ...weiterlesen


27.09.2016

Gemeinsame Erklärung zur Weiterbildung und Ausübung der Osteopathie


Nach einem Sondierungsgespräch Ende August in Köln haben der BDOÄ, die DGMM, und die hpO eine gemeinsame Erklärung zur Weiterbildung in Osteopathie und deren Ausübung verfasst und bundesweit an Entscheidungsträger in der Gesundheitspolitik und an die... ...weiterlesen


19.09.2016

hpO als Gast der „34. Süddeutschen Tage der Naturheilkunde“


Auf Einladung der Union Deutscher Heilpraktiker, UDH, hat die hpO als Gast am Kongress „34. Süddeutsche Tage der Naturheilkunde“ in Fellbach bei Stuttgart teilgenommen. Veranstalter war der Landesverband Baden-Württemberg, der in diesem Jahr sein 70-... ...weiterlesen


12.09.2016

Gesundheitsminister Gröhe: kein Gesundheitsberuf bei fehlender wissenschaftlicher Evidenz


Erste Äußerungen von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe lassen vermuten, dass es vorerst kein eigenes Berufsgesetz für die Osteopathie geben wird.  ...weiterlesen


06.09.2016

Gegen ungerechtfertigte Kritik an Heilpraktikern


Das Bashing gegen Heilpraktiker und Heilpraktikergesetz geht in die nächste Runde. Zeit, sich vor jene Kollegen zu stellen, die die Heilpraktikererlaubnis erworben haben, um Osteopathie rechtskonform zu praktizieren. ...weiterlesen


01.09.2016

Konstruktives Sondierungsgespräch in Köln


Gestern hat in Köln ein Sondierungsgespräch zur Osteopathie stattgefunden, zu dem der Dachverband der osteopathischen Ärztegesellschaften BDOÄ alle berufspolitisch aktiven osteopathischen Verbände eingeladen hatte.  ...weiterlesen


19.08.2016

Individueller Behandlungsvertrag für hpO-Mitglieder


Der Gesetzgeber schreibt für heilkundliche Behandlungen einen Behandlungsvertrag zwischen Behandler und Patienten vor. Wir haben deshalb für unsere Mitglieder einen umfassenden Behandlungsvertrag ausarbeiten lassen.  ...weiterlesen


16.08.2016

hpO jetzt auf YouTube


Wir haben unser erstes Video online gestellt!  ...weiterlesen


10.08.2016

Interview auf PHYSIOtalk zur bayerischen „Übergangslösung zur Osteopathie“


Das Online-Forum für Physiotherapeuten „PHYSIOtalk“ hat heute ein Interview mit hpO-Vorstand Jürgen Gröbmüller zur „Übergangslösung zur Osteopathie“ veröffentlicht.  ...weiterlesen


01.08.2016

Informativer GebüH-Kurs in München


In der Geschäftstelle der hpO fand am Samstag über den Dächern Münchens der Workshop „Die korrekte Abrechnung mit dem GebüH“ statt. Als Referent wieder dabei, Bastian Willig, hpO-Mitglied und Heilpraktiker aus Lübeck. ...weiterlesen


28.07.2016

Bayerischer Landtag sieht drei Optionen für die Osteopathie


Der Bayerische Landtag hat kürzlich über die Osteopathie beraten. In seinem Beschluss hat der Landtag drei Optionen für eine künftige Regelung der Osteopathie entwickelt. ...weiterlesen


22.07.2016

Lemniscus: die Online-Praxisverwaltung für unsere Mitglieder


Wir haben die innovative Online-Praxisverwaltung Lemniscus als neuen Kooperationspartner der hpO gewinnen können. Zum Vorteil unserer Mitglieder, die damit eine 10-prozentige Ermäßigung auf die monatliche Gebühr für die Webanwendung und auf einige Zu... ...weiterlesen


07.07.2016

Neuer GebüH-Kurs Ende September in Bochum


Das überwältigende Interesse an unserem GebüH-Kurs und das positive Feedback der bisherigen Teilnehmer hat uns veranlasst unseren Fortbildungskurs auch in Bochum anzubieten. Eine wunderbare Gelegenheit für Osteopathen im Ruhrgebiet sich mit dem Gebüh... ...weiterlesen


29.06.2016

Saarland will Indikationen für Osteopathen


Auf der heute beginnenden Gesundheitsministerkonferenz hat die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann einen Antrag für eine bundesgesetzliche Regelung des Berufsbildes des Osteopathen eingebracht.  ...weiterlesen


28.06.2016

Übergangslösung in Bayern: hpO hat nachgefragt


Am 20. Juni hat uns das Bayerische Gesundheitsministerium über ihre Übergangslösung für Physiotherapeuten informiert, die Osteopathie ausüben, ohne die Heilpraktikererlaubnis zu besitzen. Wir haben nachgefragt.  ...weiterlesen


24.06.2016

Neuer GebüH-Kurs in München Ende Juli


Aufgrund der großen Nachfrage und den Erfolgen in München und Leipzig bieten wir unseren GebüH-Kurs erneut an, dieses Mal am 30. Juli, wieder München, direkt in der Geschäftstelle der hpO.  ...weiterlesen


20.06.2016

Der eigenständige Heilberuf Osteopath: ein Heilpraktiker?


Seit geraumer Zeit wird der eigenständige Heilberuf Osteopath lautstark gefordert, aber nicht darüber diskutiert, welche Folgen ein solcher neuer Heilberuf hätte. Wir stellen deshalb auch diese Woche einen spezifischen Aspekt vor, den ein eigenständi... ...weiterlesen


18.06.2016

Bayerisches Gesundheitsministerium unterstützt Forderung nach Berufsgesetz


Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unterstützt die Forderungen der Gesundheitsstaatssekretäre der Länder nach einen Berufsgesetz für Osteopathie. Das geht aus einem Schreiben des Ministeriums vom 8. Juni an die einzelnen Regie... ...weiterlesen


16.06.2016

Sächsische Landesärztekammer folgt OLG-Urteil


Die Landeärztekammer des Freistaats Sachsen folgt dem Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 8. September 2015, wonach Physiotherapeuten auch mit ärztlicher Verordnung keine Osteopathie ausüben dürfen.  ...weiterlesen


15.06.2016

Anatomie und Kunst in Berlin: Ein Fortbildungskurs der besonderen Art


Mitte September bietet unser Kooperationspartner Prof. Dr. med. Erich Knop einen ganz besonderen Fortbildungskurs in Berlin an: „Anatomie und Kunst in Berlin“. ...weiterlesen


13.06.2016

Der eigenständige Heilberuf Osteopath: Warum eine bundesweite WPO-Osteo keinen neuen Beruf schafft.


Seit geraumer Zeit wird der eigenständige Heilberuf Osteopath lautstark gefordert, aber nicht über die Folgen diskutiert, die ein solcher neuer Heilberuf hätte. Wir stellen deshalb auch diese Woche einen spezifischen Aspekt vor, den ein eigenständige... ...weiterlesen


09.06.2016

Artikel über die Vor- und Nachteile eines nicht existenten Berufs erschienen


In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins für Komplementärmedizin „CO.med“ ist unser Artikel über „Die Ausübung der Osteopathie. Die Vor- und Nachteile eines nicht existenten Berufs“ erschienen.  ...weiterlesen


06.06.2016

Der eigenständige Heilberuf Osteopath: Ein sozialverträglich gestalteter Beruf


Wir stellen auch diese Woche einen spezifischen Aspekt vor, den ein eigenständiger Heilberuf Osteopath mit sich brächte, und freuen uns sehr, dass wir mit unserer Rubrik eine durchaus konstruktive Diskussion in Gang gebracht haben.  ...weiterlesen


02.06.2016

Hessen: Zukunft der WPO unklar


Wie geht es angesichts des OLG-Urteils mit der WPO-Osteo in Hessen weiter? Der zuständige Sozialminister Stefan Grüttner sieht das Urteil des OLG Düsseldorf in offenem Widerspruch zur Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichts vom 18.06.2009. ...weiterlesen


30.05.2016

Der eigenständige Heilberuf Osteopath: Welche Bereiche würden künftig zur Osteopathie zählen?


Seit geraumer Zeit wird der eigenständige Heilberuf Osteopath lautstark gefordert, aber nicht darüber diskutiert, welche Folgen ein solcher neuer Heilberuf hätte. Wir stellen deshalb auch diese Woche einen spezifischen Aspekt vor, den ein eigenständi... ...weiterlesen


29.05.2016

Informativer GebüH-Kurs in Leipzig


In der wunderschönen Villa unseres Kooperationspartners „Zentrum für Ostepathie Leipzig-Lobstädt“ fand gestern der Workshop „Die korrekte Abrechnung mit dem GebüH“ statt.  ...weiterlesen


23.05.2016

Der eigenständige Heilberuf Osteopath: Wer ist ein Osteopath?


Seit geraumer Zeit wird der eigenständige Heilberuf Osteopath lautstark gefordert, aber nicht darüber diskutiert, welche Folgen ein solcher neuer Heilberuf hätte. Wir stellen deshalb jede Woche einen spezifischen Aspekt dazu vor. Damit wollen wir zu ... ...weiterlesen


16.05.2016

Der eigenständige Heilberuf Osteopath: Wer dürfte alles Osteopathie praktizieren?


Seit geraumer Zeit wird der eigenständige Heilberuf Osteopath lautstark gefordert, ohne dass darüber diskutiert wird, welche Folgen ein solcher neuer Heilberuf hätte. Wir wollen dazu spezifische Aspekte vorstellen und so zu einer Diskussion beitragen... ...weiterlesen


14.05.2016

Gesundheitsministerkonferenz soll Ende Juni Beschluss zur Ausübung der Osteopathie fassen.


Ende April hatten wir auf das Treffen hingewiesen: Nun hat die AG Berufe des Gesundheitswesen AOLG über die Ausübung der Osteopathie diskutiert. Nach Angaben der ÄrzteZeitung fordern die Gesundheitsstaatssekretäre, das Berufsbild des Osteopathen durc... ...weiterlesen


13.05.2016

Kursreihe für Dozenten und Assistenten geht in die zweite Runde


Nachdem Mitte März der erste Kurs zum Thema „Lehrkompetenz entwickeln“ erfolgreich stattgefunden hat, folgt Anfang November der zweite von insgesamt fünf Kursen speziell für Dozenten und Assistenten.  ...weiterlesen


09.05.2016

Der eigenständige Heilberuf Osteopath: Die Zusammenarbeit mit Ärzten


Seit geraumer Zeit wird der eigenständige Heilberuf Osteopath lautstark gefordert, ohne dass darüber diskutiert wird, welche Folgen ein solcher neuer Heilberuf hätte. Wir wollen dazu spezifische Aspekte vorstellen und so zu einer Diskussion beitragen... ...weiterlesen


01.05.2016

GebüH-Kurs in Leipzig: hpO zu Besuch in Sachsen


Nach dem großen Erfolg in München bieten wir unseren GebüH-Kurs am 28. Mai in Leipzig in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner ZOLL an. Im Anschluss präsentieren die Vorstände Jürgen Gröbmüller und Christoph Newiger die hpO den Teilnehmern u... ...weiterlesen


28.04.2016

Thüringen bestätigt anstehende Entscheidung


Die thüringische Gesundheitsministerin Heike Werner hat bestätigt: Die AG Berufe des Gesundheitswesen der AOLG, wird sich mit den praktischen Auswirkungen des OLG-Urteils vom 8. September 2015 befassen.  ...weiterlesen


27.04.2016

Entscheidung über Berufsgesetz rückt näher


Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthaler hat uns mitgeteilt, dass die Gesundheitsministerien der Länder im kommenden Monat über die Notwenigkeit eines Berufsgesetzes für Osteopathen diskutieren werden. ...weiterlesen


20.04.2016

hpO-Berater nehmen an OsEAN-Konferenz in Wien teil


Die beiden hpO-Berater Bane Bradonic und Andreas Risch nehmen an der diesjährigen Konferenz des Osteopathic European Academic Network, OsEAN, teil und werden dort gemeinsam einen Vortrag halten.  ...weiterlesen


18.04.2016

„Osteopathie mit Hand und Verstand“ ist neuer Kooperationspartner der hpO


Unser neuester Kooperationspartner ist der Osteopath, Dozent und Fachbuchautor Andreas Maassen mit seinem neu gegründeten Fortbildungsinstitut „Osteopathie mit Hand und Verstand“. ...weiterlesen


15.04.2016

Landesärztekammern wollen über Satzungsleistung Osteopathie beraten


Dürfen Physiotherapeuten mit ärztlicher Verordnung Osteopathie praktizieren? Diese Frage ist nicht nur für die Physiotherapeuten selbst und deren Patienten relevant, sondern auch für Ärzte, die diese Verordnungen ausstellen.  ...weiterlesen


13.04.2016

Nordrhein-Westfalen: Über Verstöße gegen das Heilpraktikergesetz entscheiden die Kreise und kreisfreien Städte.


Im bevölkerungsreichsten Bundesland entscheiden die Kreise und kreisfreien Städte darüber, ob Physiotherapeuten gegen das Heilpraktikergesetz verstoßen, wenn diese Osteopathie praktizieren.  ...weiterlesen


05.04.2016

Gesundheitsministerien der Länder nicht einer Meinung


Die Gesundheitsminister der Länder bewerten die Ausübung der Osteopathie durch Physiotherapeuten nicht einheitlich. Das lässt sich zwei Antwortschreiben entnehmen, die wir aus Niedersachsen und Sachsen erhalten haben.  ...weiterlesen


04.04.2016

Brigitte Siegerist ist neue Beraterin der hpO


Unser Beraterteam hat Anfang April einen wichtigen Neuzugang erhalten: Seit diesem Monat steht Brigitte Siegerist von der INMA GmbH dem Vorstand und unseren Mitgliedern beratend zur Seite. ...weiterlesen


30.03.2016

Das Elend der osteopathischen Berufspolitik


Wer das ganze Elend der osteopathischen Berufspolitik verstehen will, dem sei die aufmerksame Lektüre des Schriftwechsels zwischen der Konsensgruppe und dem BVO empfohlen.  ...weiterlesen


29.03.2016

Saarland und Sachsen-Anhalt verweisen aufs Heilpraktikergesetz


Auch in den Bundesländern Saarland und Sachsen-Anhalt ist es Physiotherapeuten untersagt, Osteopathie ohne Heilpraktikererlaubnis auszuüben. ...weiterlesen


26.03.2016

Schleswig-Holstein steht hinter Düsseldorfer OLG-Urteil


Auch im nördlichsten Bundesland dürfen Physiotherapeuten ohne HP-Erlaubnis keine osteopathischen Leistungen erbringen. ...weiterlesen


23.03.2016

Abmahnsicherer Patientenflyer für die Praxis


Für unsere Mitglieder haben wir einen wettbewerbsrechtlich geprüften Patientenflyer entwickelt, der die Gefahr der Abmahnung möglichst umgeht und auf sechs Seiten die Osteopathie und ihre Vorzüge als eigenständige Heilkunde beschreibt. ...weiterlesen


21.03.2016

Baden-Württemberg teilt bayerische Stellungnahme


Wie in Bayern dürfen Physiotherapeuten auch im Ländle ohne HP-Erlaubnis keine osteopathischen Leistungen erbringen. ...weiterlesen


20.03.2016

„Lehrkompetenz entwickeln“ – Fragen und Antworten zur neuen Kursreihe für Dozenten und Assistenten


In Kitzingen bei Würzburg fand vom 17. bis 19. März der erste Kurs der Kursreihe „Lehrkompetenz entwickeln“ statt. Die Kursreihe für Dozenten und Assistenten ist von der hpO und der RSA ins Leben gerufen worden. Wir haben einige Teilnehmer nach ihrer... ...weiterlesen


15.03.2016

Neuer HP-Vorbereitungskurs ab Ende April


Seit Dezember 2014, also lange vor dem Düsseldorfer OLG-Urteil, unterstützt die hpO Physiotherapeuten und vermittelt ihnen Vorbereitungskurse auf die Heilpraktikerüberprüfung.  ...weiterlesen


14.03.2016

hpO zu Gast bei der DAGOT


Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Osteopathische Therapie, DAGOT, war der Vorstand der hpO am Samstag nach Berlin eingeladen.  ...weiterlesen


10.03.2016

VOD teilt endlich Auffassung von hpO und OiHH


Wir begrüßen die neuste Feststellung des VOD ausdrücklich, weil sie der Auffassung entspricht, die die Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, und die Osteopathen in Hamburg, OiHH, schon immer vertreten.  ...weiterlesen


08.03.2016

hpO und UDH Bayern wollen auf fachlicher Ebene kooperieren


Beim gestrigen Vorstandstreffen der Berufsvereinigung hpO und der Union Deutscher Heilpraktiker, UDH, Landesverband Bayern, haben beide Verbände beschlossen, in fachlichen Fragen künftig zusammenzuarbeiten.  ...weiterlesen


06.03.2016

Die Stellungnahme des Bayer. Gesundheitsministeriums aus juristischer Sicht


Wir haben zwei Juristen gebeten, die an die hpO ergangene Stellungnahme des Bayer. Gesundheitsministeriums zu erläutern.  ...weiterlesen


01.03.2016

Stellungnahme bayer. Gesundheitsministerium: Wir teilen die Auffassung der Osteopathen in Hamburg e.V.


Unsere Kollegen von den Osteopathen in Hamburg haben die Stellungnahme des bayerischen Gesundheitsministeriums kommentiert. Wir teilen deren Auffassung uneingeschränkt und machen sie uns gern zu eigen. ...weiterlesen


24.02.2016

Bayerisches Gesundheitsministerium: Osteopathie ist nicht teilbar und darf von Physiotherapeuten auch nicht auf ärztlicher Verordnung ausgeübt werden.


Mitte Dezember hatten hpO und OiHH die Gesundheitsminister der Länder angeschrieben und Argumente gegen die Ausübung der Osteopathie durch Physiotherapeuten zusammengetragen. Nun liegt eine Stellungnahme des Bayerischen Gesundheitsministeriums vor, d... ...weiterlesen


21.02.2016

Workshop-Reihe für Dozenten und Assistenten startet Mitte März


Um die Lehrkompetenz von Dozenten und Assistenten zu fördern, haben wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Rolf-Schneider-Akademie eine Workshopreihe zum Thema „Lehrkompetenz entwickeln“ entwickelt.  ...weiterlesen


11.02.2016

Von Äpfeln und Birnen


Die Bemühungen, die Osteopathie ganz oder mindestens in Teilen in die Physiotherapie bzw. Manuelle Therapie einzugliedern, halten – trotz eindeutiger Rechtslage und unmissverständlichen Urteilen – an.  ...weiterlesen


08.02.2016

Interview mit Dr. Jörg Hohendahl zu seinem „klinisch-neurologischen Untersuchungskurs im Säuglingsalter“


In Bochum fand dieses Wochenende der „klinisch-neurologische Untersuchungskurs im Säuglingsalter“ von Dr. Jörg Hohendahl statt. Wir haben Dr. Jörg Hohendahl nach dem Kurs interviewt.  ...weiterlesen


25.01.2016

Dr. Viola Muriel Frymann, 1921 – 2016


Am 23. Januar ist Dr. Viola M. Frymann im Alter von 94 Jahren gestorben. Die Schülerin von William G. Sutherland gilt als die große Wegbereiterin der Kinderosteopathie.  ...weiterlesen


19.01.2016

OLG-Urteil: ein vorläufiges juristisches Fazit


Das Düsseldorfer OLG-Urteil hat zu einer ganzen Reihe unterschiedlicher Stellungnahmen von Juristen und Nichtjuristen geführt. Anlass genug für unseren juristischen Berater Dr. René Sasse das Urteil selbst und dessen Stellungnahmen zu kommentieren u... ...weiterlesen


08.01.2016

Artikel zu Osteopathie für ältere Menschen


In dem 16-seitigen Special „Gesund und glücklich im Alter“ hat hpO-Vorstand Christoph Newiger einen Beitrag über „Osteopathie: Beschwerden minimieren und Selbstständigkeit erhalten“ veröffentlicht. ...weiterlesen


06.01.2016

Rückblick und Ausblick 2016


Vor genau einem Jahr haben wir uns an dieser Stelle gewünscht, „dass der Umdenkprozess bei Therapeuten und deren Vertreter hin zu einer heilkundlich praktizierten Osteopathie weiter voranschreitet“. Ein Jahr später können wir zufrieden zurückblicke... ...weiterlesen


23.12.2015

Erste gesetzliche Krankenkasse folgt OLG-Urteil und lehnt Leistungserbringer ohne Heilerlaubnis ab


Unsere konsequente Berufspolitik, die von uns geleistete Aufklärungsarbeit und die gezielten Interventionen bei Politik und Kassen tragen weitere Früchte: Die IKK Südwest lehnt für ihre Satzungsleistung Osteopathie Physiotherapeuten ab, die keine „un... ...weiterlesen


22.12.2015

Bundesregierung plant keinen Primärkontakt für Physiotherapeuten – was bedeutet das für die Osteopathie?


Die Bundesregierung „plant derzeit nicht“ Physiotherapeuten die Behandlung von Patienten im Primärkontakt, also ohne vorherigen Arztbesuch und ohne ärztliche Verordnung zu gestatten. ...weiterlesen


17.12.2015

Gemeinsames Schreiben zur Osteopathie an die Gesundheitsminister


Die Berufsvereinigung hpO und der Verein Osteopathen in Hamburg setzen sich weiterhin konsequent dagegen ein, dass die Osteopathie Bestandteil der Physiotherapie wird. Dazu haben beide Verbände nun ein achtseitiges Schreiben an die Gesundheitsministe... ...weiterlesen


04.12.2015

Interdisziplinärer Kongress 2016 der WSO in Wien


hpO-Mitglieder nehmen zu ermäßigten Konditionen teil. ...weiterlesen


30.11.2015

Dr. med. Jörg Hohendahl ist neuer Kooperationspartner für Fortbildungen


Der Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologie - Sozialpädiatrie, bietet im Februar nächsten Jahres einen dreitägigen „klinisch-neurologischen Untersuchungskurs im Säuglingsalter“ an.  ...weiterlesen


23.11.2015

Offener Brief an Ute Repschläger, Vorsitzende des IFK


Diesen offenen Brief veröffentlichen wir gemeinsam mit unseren Kollegen, den "Osteopathen in Hamburg". Er richtet sich an Frau Ute Repschläger, Vorsitzende des Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten, IFK e. V. ...weiterlesen


19.11.2015

Osteopathie-Institut Frankfurt ist neuer Kooperationspartner für Fortbildungen


Das Osteopathie-Institut Frankfurt von Dorothea Metcalfe-Wiegand ist neuer Kooperationspartner der Berufsvereinigung hpO, die damit ihre Zusammenarbeit mit ausgewählten Fortbildungsanbietern weiter ausbaut.  ...weiterlesen


17.11.2015

hpO vermittelt: HP-Vorbereitungskurse jetzt auch am IFAO in Neuss und Hannover


Als eine der größten Osteopathieschulen in Deutschland, bietet das Institut für angewandte Osteopathie, IFAO, ab 2016 HP-Vorbereitungskurse an ihren Standorten in Neuss und Hannover an. Die Berufsvereinigung hpO hat diese Intensivkurse vermittelt.  ...weiterlesen


13.11.2015

Werbung mit Anwendungsgebieten wegen Abmahngefahr meiden


In Berlin ist vor dem dortigen Kammergericht im Sommer diesen Jahres ein Musterprozess zur Werbung mit Osteopathie in zweiter Instanz verloren gegangen. ...weiterlesen


09.11.2015

Erste ordentliche Mitgliederversammlung: Berichte, Bilanz und Ausblick nach über einem Jahr hpO


In München hat 16 Monate nach Gründung der hpO die erste ordentliche Mitgliederversammlung des Verbandes stattgefunden.  ...weiterlesen


08.11.2015

Erfolgreicher Fortbildungskurs „Die korrekte Abrechnung mit dem GebüH“


Im Vorprogramm der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung fand am 07. November in der hpO-Geschäftsstelle der Kurs „Die korrekte Abrechnung mit dem GebüH“ statt. Die Fortbildung über den Dächern Münchens war als Serviceleistung des Verbands ... ...weiterlesen


03.11.2015

Osteopathen in Hamburg e.V. mit neuer Website: hpO gratuliert!


Wir gratulieren unseren Kollegen der „Osteopathen in Hamburg“ zu ihrer neuen Website und freuen uns, dass wir Ihnen mit Bildmaterial behilflich sein konnten.  ...weiterlesen


30.10.2015

AIMmed: Neuer Kooperationspartner für Fortbildungen


Die Berufsvereinigung hpO baut ihre bundesweite Kooperation mit ausgewählten Fortbildungsanbietern weiter aus. Neuer Partner ist die Firma AIMmed mit ihren Kursangeboten in Stuttgart, Köln und Wien. ...weiterlesen


27.10.2015

hpO-Beitrag auf PHYSIOtalk: Das OLG-Urteil und die Zukunft der Physiotherapie


Das Online-Forum für Physiotherapeuten „PHYSIOtalk“ hat einen Beitrag von hpO-Vorstand Christoph Newiger veröffentlicht.  ...weiterlesen


23.10.2015

HP-Vorbereitungskurs: Jetzt jederzeit und überall!


Über unseren Kooperationspartner, die staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung für Gesundheitsfachberufe Rolf-Schneider-Akademie, können Betroffene sich nun auch per Fernstudium auf die Heilpraktikerüberprüfung vorbereiten.  ...weiterlesen


14.10.2015

Osteopath gesetzlich anerkannt, wir gratulieren unseren Kollegen in Portugal!


In Portugal ist der Beruf des Osteopathen seit Anfang des Monats gesetzlich geregelt. Ein großer Erfolg für unsere portugiesischen Kollegen, zu dem wir herzlich gratulieren! ...weiterlesen


12.10.2015

Weiterer HP-Intensivkurs für die Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen


Positive Nachricht aus den neuen Bundesländern! Auch für Mitteldeutschland können wir dank unserer Kooperationspartner einen Intensivkurs zur Vorbereitung auf die Heilpraktikerüberprüfung anbieten! ...weiterlesen


08.10.2015

Neuer Fortbildungskurs für Osteopathen mit Heilerlaubnis: „Die korrekte Abrechnung mit dem GebüH“


Aus Anlass unserer ersten ordentlichen Mitgliederversammlung in vier Wochen bieten wir Osteopathen mit Heilerlaubnis einen Fortbildungskurs zum Thema „Die korrekte Abrechnung mit dem GebüH“ an.  ...weiterlesen


06.10.2015

Neues Interview mit PHYSIOtalk


Das Online-Forum für Physiotherapeuten „PHYSIOtalk“ hat ein neues Interview mit dem hpO-Vorsitzenden Jürgen Gröbmüller veröffentlicht. In dem Interview stellt Gröbmüller den neuen Vermittlungsservice der hpO „Osteo-Scout“ vor.  ...weiterlesen


04.10.2015

Neuer HP-Intensivkurs dank Zusammenarbeit mit Homöopathen


Die im März begonnene Kooperation zwischen der hpO und dem Dachverband Bund Klassischer Homöopathen Deutschland, BKHD, schafft neue Optionen.  ...weiterlesen


02.10.2015

Staatliche Heilpraktikerüberprüfung: rechtzeitig anmelden!


Die Flüchtlingskrise wirkt sich auch auf die Gesundheitsämter aus, an denen die staatliche Heilpraktikerüberprüfung erfolgt. Die Amtsärzte, die die Prüfungen abnehmenden, können teilweise nur noch bedingt ihren Prüfungsverpflichtungen nachkommen, wes... ...weiterlesen


29.09.2015

Das OLG-Urteil aus berufspolitischer Sicht


Überraschend kam das Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 8. September nicht. Bereits sieben Jahren zuvor hatte das Verwaltungsgericht Düsseldorf festgelegt, dass „die osteopathische Behandlung (...) gemäß § 1 Abs. 1 HeilprG erlaubnispflichtig... ...weiterlesen


27.09.2015

Das OLG-Urteil aus juristischer Sicht


Die hpO hat zwei Juristen gebeten, das Urteil des Oberlandesgericht Düsseldorf vom 8. September 2015 (AZ: I-20 U 236/13) und dessen Folgen allgemeinverständlich zu erläutern.  ...weiterlesen


22.09.2015

Neues Urteil steht an: hpO unterstützt Physiotherapeuten


In Kürze wird das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf darüber entscheiden, ob Physiotherapeuten weiterhin mit ärztlicher Anordnung Osteopathie praktizieren und damit werben dürfen.  ...weiterlesen


08.09.2015

Osteo-Scout ist online!


Deutschlands erste Vermittlungsbörse für Osteopathieschüler, die auch Dozenten, Assistenten, Fortbildungsanbieter und Schulen vermittelt. ...weiterlesen


07.09.2015

Erfolgreicher Fortbildungskurs wird wiederholt


Der zweiteilige Fortbildungsreihe von Dorothea Prödinger-Glöckl über „Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) in der Osteopathie: CMD & Gehirn“ wird aufgrund des großen Erfolgs wiederholt!  ...weiterlesen


19.08.2015

Happy Birthday, hpO!


Vor genau einem Jahr ist die Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, in das Vereinsregister München eingetragen worden.  ...weiterlesen


15.08.2015

GKV-Spitzenverband äußert sich nicht zu Satzungsleistung Osteopathie


Die zentrale Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen, der GKV-Spitzenverband, sieht sich nicht in der Lage, die aktuelle Erstattungspraxis osteopathischer Leistungen zu kommentieren.  ...weiterlesen


06.08.2015

Jürgen Gröbmüller im Interview mit PHYSIOtalk


Das Online-Forum für Physiotherapeuten „PHYSIOtalk“ hat ein Interview mit dem hpO-Vorsitzenden Jürgen Gröbmüller veröffentlicht.  ...weiterlesen


03.08.2015

Beraterteam um drei Experten erweitert


Die Berufsvereinigung hpO hat ihr Beraterteam um weitere Experten ausgebaut.  ...weiterlesen


29.07.2015

Lehrkompetenz entwickeln: Die neue Kursreihe für Dozenten und Assistenten.


Um Schulen in der Aus- bzw. Fortbildung ihrer Dozenten und Assistenten zu unterstützen, hat die hpO in Zusammenarbeit mit der Rolf-Schneider-Akademie eine BAO-konforme Kursreihe ins Leben gerufen, die zum Ziel hat deren Lehrkompetenz zu fördern. ...weiterlesen


21.07.2015

hpo auf Delegiertenversammlung des BKHD


Im März hatten die hpO und der Bund Klassischer Homöopathen Deutschlands, BKHD, eine interdisziplinäre Zusammenarbeit beschlossen. Nun durfte hpO-Vorsitzender Jürgen Gröbmüller auf Einladung des BKHD an dessen Delegiertenversammlung teilnehmen.  ...weiterlesen


03.07.2015

Gegen die Physiotherapeutisierung der Osteopathie


Auf der 88. Gesundheitsministerkonferenz in Bad Dürkheim wurde als einer von zahlreichen Beschlüssen eine „Stärkung der der therapeutischen- und Assistenzberufe im Gesundheitswesen“ verabschiedet.  ...weiterlesen


29.06.2015

Vorstandssitzung, interdisziplinäres Meeting und Abschlussfeier IFAO


Für den Vorstand der hpO ist am Sonntag Abend ein arbeitsintensives Wochenende zu Ende gegangen, das mit einer mehrstündigen Vorstandssitzung in der Geschäftstelle in München am Freitag Nachmittag begonnen hatte.  ...weiterlesen


08.06.2015

Vorbild Schweiz: Ausbildung und Prüfung des Naturheilpraktikers reglementiert


In unserem Nachbarnland Schweiz ist die Ausbildung und Prüfung der Heilpraktikers als Naturheilpraktiker geregelt worden und mit eidgenössischem Diplom ein neuer, anerkannter und geschützter Beruf mit einheitlichem Ausbildungsniveau und hoher Behandl... ...weiterlesen


22.05.2015

Deutscher Ärztetag lehnt Direktzugang für Nichtärzte ab


Bei der Forderung nach einem eigenständigen Heilberuf Osteopath ist der Direktzugang, also die Diagnose und Behandlung von Patienten im Primärkontakt ohne vorhergehende ärztliche Untersuchung, ein ganz wesentliches Element. Mit dem Thema Direktzugang... ...weiterlesen


08.05.2015

Kassenleistung Osteopathie: Physiotherapeuten haften als Leistungserbringer


Seit dem Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 08.12.2008 zählt Osteopathie zur Heilkunde. Heilmittelerbringer wie Physiotherapeuten dürfen Osteopathie daher nicht, bzw. nur auf Verordnung innerhalb der fachlichen und rechtlichen Grenzen des ... ...weiterlesen


21.04.2015

Geschäftsführer ZVK-Nordverbund kommentiert unterschiedliche Interessen in der Osteopathie und Rechtslage


Das Verbandsorgan des ZVK „Zur Sache Physiotherapie“ enthält in seiner April-Ausgabe den lesenswerten Artikel „Quo vadis Osteopathie?“ Der Artikel deckt sich inhaltlich weitestgehend mit den Positionen der hpO, die in dem Beitrag auch ausführlich zit... ...weiterlesen


18.04.2015

Positionspapier der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Wichtiger Schritt für den Heilmittelerbringer – mit Folgen für den Osteopathen?


Als wichtiger Schritt zur Einbringung in die Reformdebatte kann das Positionspapier der AG Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur „direkteren“ Einbindung der „Heilmittelerbringer“ ins Gesundheitssystem durchaus gesehen werden. Doch geht die Os... ...weiterlesen


15.04.2015

Sehr gut besuchte Vorträge über Faszien


Das Interesse am Thema Faszien ist gegenwärtig sehr hoch. Die Bindegewebshäute bilden ein kollagenes Fasernetzwerk, das sämtliche Strukturen des Körpers umhüllt. Dass es bei den Faszien aber nicht nur um strukturelle Aspekte geht, konnte hpO-Mitglied... ...weiterlesen


01.04.2015

Tagesseminar bildet Rahmen für Kooperation mit dem Bund Klassischer Homöopathen Deutschlands


Das Tagesseminar, das von der Rolf-Schneider-Akademie perfekt organisiert worden war, bot einen willkommenen Rahmen für Berufspolitik, da Gespräche auf Vorstandsebene zwischen der Berufsvereinigung hpO und dem Bund Klassischer Homöopathen Deutschland... ...weiterlesen


17.03.2015

Berufvereinigung weitet Fortbildungsangebote aus


Die Berufsvereinigung hpO weitet ihre bundesweite Kooperation mit ausgewählten Fortbildungsanbietern aus. Hierzu zählen weiterhin auch nicht-osteopathische Fortbildungsangebote, die dem im Primärkontakt arbeitenden Therapeuten Optionen und Alternativ... ...weiterlesen


02.03.2015

Berufsvereinigung baut Beraterteam weiter aus


Mit drei weiteren Experten hat die Berufsvereinigung hpO ihr Beraterteam weiter ausgebaut. Neu im Team sind Diplom-Psychologe Bane Bradonic, Ministerialrätin Dr. Karin Jäntschi-Haucke und Rechtsanwalt Dr. René Sasse. ...weiterlesen


20.02.2015

Die Geschichte und Philosophie der Osteopathie kennenlernen – Tageseminar mit Christian Hartmann am 28. März


Wer behauptet, Osteopathie zähle zur Manuellen Medizin und ließe sich in unser Gesundheitssystem problemlos integrieren, kennt deren Geschichte und Philosophie nicht oder verleugnet diese. Um Therapeuten und Interessenten hierzu Fakten und Argument... ...weiterlesen


09.02.2015

Osteopathie im Wettbewerb


In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins für Komplementärmedizin „CO.med“ ist unser Artikel über „Osteopathie im Wettbewerb“ erschienen. ...weiterlesen


03.02.2015

Osteopathen in Hamburg e.V.: „Osteopathie ist nicht aufteilbar.“


Mit einem nun öffentlich gemachten Schreiben haben die „Osteopathen in Hamburg“ wie zuvor die hpO klar gegen das Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin, DGMM, Stellung bezogen.  ...weiterlesen


24.01.2015

Osteopathie ist eine eigenständige, komplementäre, manuelle Form der Heilkunde und keine Erweiterung der Manuellen Medizin.


Die Berufsvereinigung hpO widerspricht der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin, DGMM, die Osteopathie als Bestandteil und Erweiterung der Manuellen Medizin definiert.  ...weiterlesen


16.01.2015

Berufsvereinigung begrüßt HP-Intensivkurs für VOD-Mitglieder


Die Berufsvereinigung hpO begrüßt ausdrücklich den neuen „HP-Intensivkurs“, den der Verband der Osteopathen Deutschland, VOD, seit kurzem seinen Mitgliedern anbietet. Der Kurs soll Mitgliedern dazu verhelfen, die Heilpraktikerprüfung zu bestehen, um ... ...weiterlesen


06.01.2015

Ausblick 2015


Was wird aus der Osteopathie in 2015? Wie werden sich die Kassen in diesem Jahr verhalten, die Physiotherapieverbände, die Bundesärztekammer und die Politik? Die nächsten Monate werden es zeigen.  ...weiterlesen


10.12.2014

Berufsvereinigung bietet 15-tägigen Intensivkurs: 'Vorbereitung auf amtsärztliche HP-Überprüfung' an


Für Physiotherapeuten mit abgeschlossener Osteopathieausbildung bietet die hpO, gemeinsam mit der staatlich anerkannten Weiterbildungsstätte für Gesundheitsfachberufe Rolf-Schneider-Akademie, RSA, als Bildungspartner, einen Intensivkurs „Vorbereitung... ...weiterlesen


03.12.2014

Berufvereinigung kooperiert mit Fortbildungsanbietern


Die hpO arbeitet bundesweit mit ausgewählten Fortbildungsanbietern innerhalb und außerhalb der Osteopathie zusammen. Mitglieder der hpO profitieren von diesen Kooperationen in Form von Vergünstigungen.  ...weiterlesen


24.11.2014

1. Innovationspreis der Osteopathie: Jury wählt Teilnehmer aus


Die Würfel sind gefallen: Die Jury des von Stefan Schöndorfer initiierten „1. Innovationspreis der Osteopathie“ tagte am 22. November in Scheidegg im Allgäu und hat die fünf Themen und Kandidaten bestimmt, die sich am 8. April nächsten Jahres mit ihr... ...weiterlesen


20.11.2014

Artikel über „Osteopathie verstehen und erlernen“


Für die aktuelle Ausgabe des Heftes „Beruf & Naturheilkunde“ hat hpO-Vorstand Christoph Newiger einen Artikel zum Thema „Osteopathie verstehen und erlernen“ geschrieben. ...weiterlesen


18.11.2014

Berufsvereinigung setzt auf Qualitätsmanagement in Osteopathiepraxen


Die Berufsvereinigung hpO lässt ein Qualitätsmanagement-Handbuch erarbeiten, das Mitgliedern die Umsetzung von Qualitätsmanagement in den eigenen Praxen ermöglicht und sie dazu befähigen soll, diese nach der DIN EN ISO 9001: 2008 zertifizieren zu las... ...weiterlesen


29.09.2014

Kassenleistung Osteopathie: erste Krankenkassen listen hpO auf


Erste Krankenkassen, wie die Techniker Krankenkasse, die BKK KRONES und die BKK Wirtschaft und Finanzen, listen die Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, als anerkannten Osteopathieverband auf ihren Websites auf.  ...weiterlesen


27.09.2014

Das Nein der Bundesregierung zu relativieren hilft der Osteopathie nicht weiter


Auf der Regierungspressekonferenz vom 11. Juni 2014 hat die Bundesregierung unmissverständlich zum Ausdruck gebracht, dass sie keine Absicht hat, ein Berufsbild Osteopath zu regeln.  ...weiterlesen


22.09.2014

Berufsvereinigung erweitert Beraterteam


Mit drei neuen Experten hat die Berufsvereinigung hpO ihr Beraterteam erweitert. Neu im Team sind Dr. med. Stefan Refle, Andreas Risch sowie Prof. Dr. Hartmut Schröder.  ...weiterlesen


18.09.2014

Reaktion auf hpO-Gründung


Die Gründung der hpO ist vom Verband der Osteopathen Deutschland, VOD, auf seiner Website kritisiert worden. Eine Reaktion, die deutlich macht, wie notwendig und richtig die hpO-Gründung ist. ...weiterlesen


21.08.2014

Berufsvereinigung hpO ist eingetragener Verein


Das Amtsgericht München hat den Eintrag der Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO, in das Vereinsregister München schriftlich bestätigt. Damit gilt die hpO seit dem 20. August 2014 als eingetragener Verein mit Sitz in Münch... ...weiterlesen


23.07.2014

Bundesregierung hat kein Interesse an einem Beruf Osteopath


Trotz Jahrzehnte langer Bemühungen seitens der Osteopathieverbände sieht die Bundesregierung keinen Bedarf, ein Berufsbild des Osteopathen zu regeln. So ein Fazit der Regierungspressekonferenz vom 11. Juni 2014, in der unter anderem auch Fragen zur O... ...weiterlesen



Seite weiterempfehlen:





Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.