Willkommen auf der Website der Berufsvereinigung
für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.


Wir verstehen Osteopathie als eine eigenständige Form der Heilkunde gemäß der
Definition der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Wir vertreten eine Osteopathie, die unter Einhaltung der bestehenden Rechtslage fachlich vollumfänglich praktiziert werden darf.

Wir informieren kompetent und sachlich über die Osteopathie und deren Anwendung.


hpO: Osteopathie. Qualitäts- und rechtssicher.



Aktuelles

21.02.2017

Neuer GebüH-Kurs am 8. April in Ravensburg


In unserer Diskussionsrunde Anfang Februar in Ravensburg äußerten die Teilnehmer großes Interesse an einem Fortbildungskurs über korrektes Abrechnen mit Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker. Gesagt, getan, am 8. April ist es soweit. ...weiterlesen


16.02.2017

Geändertes Heilpraktikergesetz wird Osteopathie als eigenständiges Heilverfahren stärken


Am 1. Januar ist das dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III) in Kraft getreten, dass auch ohne den fragwürdigen Änderungsantrag 33 Einfluss auf die künftige Ausübung der Osteopathie hat.  ...weiterlesen


07.02.2017

Bundesregierung plant kein eigenes Gesetz und keine Einbindung in die Physiotherapie


Das Bundesgesundheitsministerium plant für diese Wahlperiode kein Berufsgesetz, das die Ausübung der Osteopathie regelt. Auch soll es keine gesetzliche Regelung geben, die die Einbindung der Osteopathie in die Physiotherapieausbildung vorsieht. ...weiterlesen



Seite weiterempfehlen:





Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.